Auch in diesem Jahr hat das St. Josefhaus wieder zum großen Basar eingeladen. Der Flohmarkt, die vielen kleinen Stände, all die Leckereien und die große Tombola sorgten dafür, dass viele Kettwiger Bürger, Angehörige und Interessierte den Weg in das St. Josefshaus fanden. Draußen vor dem Eingang stand unser „Büdchen“, dass neben Glühwein und Kakao auch beliebte Hausmannskost wie Grünkohl mit Mettwurst oder Würstchen mit Kartoffelsalat anbot. Auch für den süßen Nachtisch war gesorgt, denn Popcorn und gebrannte Mandeln waren ebenfalls zu erwerben. Drinnen lockte dann der Geruch von frischen Waffeln. Wer ein schönes Weihnachtsgesteck erwerben wollte, hatte hier ebenfalls eine große Auswahl. Zudem konnte man Lose für die Tombola kaufen und auf das richtige Händchen und nötige Glück beim Ziehen hoffen: Dem Hauptgewinner winkte nämlich ein einstündiger Rundflug. Der große Flohmarkt war wie in den Jahren zuvor wieder ein beliebter Anlaufpunkt und auch die selbstgemachten Liköre + Gelees sowie das Spritzgebäck waren schnell verkauft. Die Livemusik im Speisesaal lud zum Verweilen ein und in der Gesamtbetrachtung kann man von 2 wundervollen und gelungenen Tagen sprechen.

 

Nachfolgend finden Sie einige Bilder unseres diesjährigen Basars:

 

 

Presseankündigung zum Basar aus den Kettwiger Momenten:

 

Inhalt Teilen:
Menü